Donnerstag, 27. Januar 2011

Rrrww ;*

_________________________________________________________________________
Habe gerade gute Laune, les ein sehr gutes Buch und hab gerade eine geile stelle ;)

Plötzlich spürte er ihre Hand am Reißverschluss seiner Hose. Bevor er ihr helfen konnte, schob sie ihm die Hosen über die Hüften hinunter, und er fühlte, wie sich ihre Hand um seine Erektion schloss. Er stöhnte auf und sah sie überrascht an. Sie reagierte mit einem verdammt anzüglichen Blick. "Janie..." weiter kam er nicht. Er verlor jegliche Kontrolle über sich. Das Gefühl, wie sie ihn berührte, brachte ihn schier um den verstand. Er war ohnehin schon kurz davor gewesen. Bevor sie ihm die Hosen über die Knie schieben und ausziehen konnte, packte er ihre Handgelenke, hob ihre Arme über ihren Kopf und drang mit einem Stoß tief in sie ein. "Oh Quinn!" Sie rang keuchend nach Luft, und als er begann, sich in ihr zu bewegen, befreite sie ihre Hände aus seinem Griff und Klammerte sich an seinen Schultern und an seinem Rücken fest."Janie...!" stöhnte er immer wieder, während er versuchte, nicht die Beherrschung zu verlieren. Sie bog sich ihm ekstatisch entgegen und schrie auf. Er spürte ihren Höhepunkt. Nichts hatte sich jemals so gut angefühlt. Gar nichts. Niemand. Sein ganzes Leben lang hatte er nur auf sie gewartet. [ein happy end mit Biss - Michelle Rowen]






Überaus spannend ;D

Euer Thierry de Bennicour.

Rrrw. ;*

Kommentare:

Stalker :)